Mittwoch, 17. Juli 2019
Innovative SMS Gateway & Messaging solutions
Microsoft Office Outlook 2010

Outlook Mobile Service

Verteilerlisten für den Outlook Mobile Service
Vereinfachen Sie den Versand von Kurzmitteilungen an mehrere Mobile-Kontakte durch Verteilerlisten.

Öffnen Sie im Auswahlmenü der Schaltfläche [Neu...] eine neue Verteilerliste .

Neue Verteilerliste öffnen.
Verteilerliste
Zur Unterscheidung von E-Mail Verteilerlisten gleichen Namens empfiehlt es sich, Verteilerlisten für Mobile-Kontakte entsprechend zu kennzeichen.

  1. Geben Sie der Verteilerliste einen selbsterklärenden Namen:

    z.B. Verkauf (SMS)

  2. Ein Mausklick auf die Schaltfläche [Mitglieder auswählen] öffnet den Dialog Mitglieder auswählen: Kontakte (Mobiltelefon)

Verteilerliste.
Mitglieder auswählen: Kontakte (Mobiltelefon)
  1. Wählen Sie im Menü Adressebuch die Option Kontakte unter Mobiltelefonadressbuch aus.

  2. Suchen Sie die gewünschten Mobile-Kontakte im Mobiltelefonadressbuch, ...

  3. ... wählen Sie sie aus ...

  4. ... und fügen Sie sie per Mausklick auf die Schaltfläche [Mitglieder ->] hinzu.

  5. Bestätigen Sie die Auswahl der Mitglieder zur Verteilerliste durch einen Mausklick auf die Schaltfläche [OK].
Mobiltelefonadressbuch.
Verteilerliste speichern
Ein Mausklick auf die Schaltfläche [Speichern & schliessen] schliesst die Erstellung der Verteilerliste ab.
Verteilerliste speichern.
Verteilerlisten anwenden
Sie haben gelernt, wie Verteilerlisten erstellt werden.

Richten Sie für die wichtigsten Mobile-Kontakt Gruppen Verteilerlisten ein.

Verwenden Sie Verteilerlisten als Empfänger beim direkten Versenden von Kurzmitteilungen oder in Regeln.

 
 
 
Weitere Anwendungen des Outlook Mobile Services: Microsoft Ressourcen zum Outlook Mobile Service:

SMS Tools und Interfaces für ASPSMS